Dienstjubiläum

Am 01.01.2008 hat Werner Hunger seine Tätigkeit in unserem Betrieb aufgenommen. Herzlichen Dank für die 15 jährige Treue zu unserem Betrieb.

Patrick Turnell und Werner Hunger sind die neuen Co-Geschäftsleiter

Der Vorsitzende der Geschäftsleitung und Inhaber der G. Brunner Haustechnik AG, Viktor Scharegg, hat per 1. Januar 2023 die operative Führung abgeben und ist aus der Geschäftsleitung ausgetreten. Er stellt sich im strategischen Führungsbereich neuen Herausforderungen.

Viktor Scharegg übernahm am 1. Januar 2001 die Firma von der Familie Brunner und entwickelte diese während der letzten 22 Jahre stets weiter zu einem der führenden und noch eigenständigen Haustechnik Unternehmen in der Region. Der Erfolg basiert massgeblich auf regional verankerten Fachkräften und einer konsequenten Nachwuchsförderung dank einer eigenen, starken Lehrlingsausbildung.

Viktor Scharegg gibt die operative Führung in jüngere Hände und konzentriert sich auf das Verwaltungsratspräsidium und die strategische Weiterentwicklung der Firma.

Die langjährigen Mitarbeiter und Teilhaber, Patrick Turnell und Werner Hunger, werden zusammen die Geschäftsleitung ausüben. So ist gewährleistet, dass die 35 Arbeitsplätze auch in Zukunft gesichert sind.

 

Partick Turnell                           Werner Hunger                       Viktor Scharegg
Co-Geschäftsleiter                     Co-Geschäftsleiter                  Verwaltungsratspräsident

Schöne Weihnachten und an guata Rutsch

Unser Betrieb bleibt ab 23. Dezember 2022 15.00 Uhr bis und mit Sonntag 08. Januar 2023 geschlossen.
Selbstverständlich ist unser Kundendienst für Notfälle 24h für Sie im Einsatz. Sollten Sie Probleme mit Ihrer Haustechnik haben, so rufen Sie an.

Notfallnummer 079 / 660 31 31

Für Notfalleinsätze verrechnen wir eine Grundpauschale von Fr. 100.00.

Die geleistete Einsatzzeit wird gemäss nachstehender Preisliste verrechnet.

Wir möchten allen unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen im vergangenen Jahr recht Herzlich danken und ein schönes Weihnachtsfest und an „guata Rutsch“ wünschen.

Weihnachtsaktion 2022

Unterstützung für den regionalen Ski-Nachwuchs

 Solch eine grosszügige Spende sei alles andere als selbstverständlich und dementsprechend wisse man, diese Grosszügigkeit auch sehr zu schätzen. Die ehrliche Dankbarkeit war den Worten von Remo Schwitter an diesem wunderbaren Wintermorgen im Laaxer Rocksresort jederzeit zu entnehmen. Grund für die Freude des neu gewählten Präsidenten der Renngemeinschaft Laax Ski (RLS) war die Scheckübergabe der Firma G. Brunner Haustechnik AG.

Seit mittlerweile zehn Jahren unterstützt das Emser Haustechnikunternehmen regionale Vereine mit einem weihnachtlichen Zustupf über jeweils 3000 Franken. Dass die diesjährige Wahl auf die Renngemeinschaft Laax Ski gefallen ist, passt laut Patrick Turnell, Geschäftsleitungsmitglied der G. Brunner Haustechnik AG, perfekt zur Philosophie der Spendenaktion. «Uns ist es wichtig, wann immer möglich auch das Prinzip der regionalen Jugendförderung zu unterstützen, was bei der RLS ja das zentrale Anliegen ist», erklärt Turnell. In diesem Sinne können Remo Schwitter und das RLS-Team rund um Cheftrainer Hanspeter Schumacher den vorweihnachtlichen Geldsegen nun unter anderem dafür nutzen, um neue Skianzüge sowie neues Trainingsmaterial für die Nachwuchs-Rennfahrerinnen und -Rennfahrer anzuschaffen.

 Bildlegende:

Patrick Turnell, Viktor Scharegg und Werner Hunger von der G. Brunner Haustechnik AG übergeben Remo Schwitter und Hanspeter Schumacher von der Renngemeinschaft Laax Ski den Scheck über 3000 Franken.

24h – Notfalldienst

Unser Betrieb bietet einen 24h-Notfalldienst (079 / 660 31 31) an.

Für Notfalleinsätze verrechnen wir eine Grundpauschale von Fr. 100.00.

Die geleistete Einsatzzeit wird gemäss nachstehender Preisliste verrechnet.

Reparateur  Fr.  115.00

Servicewagen  Fr. 20.00

Fahrpauschale pro km       Fr.  –.70

Klein- und Hilfsmaterial       Fr. 5.00

Plus:

Sonn- und Feiertage 100%; Nachtarbeit 23.00-6.00h  50%;

Abendzuschlag 20.00 – 23.00 h 25% auf Arbeitszeit.

 

Piketzuschlag: Fr. 100.00

 

Material nach Tarif suissetec

Energetische Betriebsoptimierung

Möchten Sie Energieverluste vermeiden und Energiekosten sparen? Oder haben Sie Reklamationen bezüglich der Raumtemperatur? In diesem Video wird gezeigt, wie die Heizkurve optimal eingestellt wird. Zudem wird gleich an einem Regelgerät demonstriert, wie die Werte einzustellen sind.

 

Möchten Sie Energieverluste vermeiden und Energiekosten sparen? Oder überlegen Sie noch, ob eine Nachtabsenkung sinnvoll ist? In diesem Video erfahren Sie, was die Heizgrenze ist und wie sie optimal eingestellt wird. An einem Regelgerät wird gezeigt, wie die Werte einzustellen sind. Ausserdem erklären wir Ihnen, welche Faktoren für eine Absenkung eine Rolle spielen.

 

Möchten Sie Energieverluste vermeiden und Energiekosten sparen? Hier erfahren Sie, wie die Warmwassertemperatur gemäss der Norm SIA 385/1 optimal eingestellt wird. Zudem wird gleich an einem Regelgerät gezeigt, wie der Wert verstellt wird

 

 

 

 

Energie effizient und sparsam nutzen

Eine sichere Energieversorgung ist sowohl für die Bevölkerung wie für die Wirtschaft in der Schweiz von zentraler Bedeutung. Der Krieg in der Ukraine führt dazu, dass Energie knapp wird – auch bei uns, da wir in hohem Masse von Energielieferungen aus dem Ausland abhängig sind.

Für den Winter 2022/23 steht die Versorgung mit Gas und Strom vor grossen Herausforderungen. Um einer Krise entgegenzuwirken, will der Bundesrat die Versorgungssicherheit rasch erhöhen. Eine Massnahme ist die Kampagne nicht-verschwenden.ch. Denn kurzfristig wirksame Sparmassnahmen und Betriebsoptimierungen auf freiwilliger Basis leisten einen relevanten Beitrag zur Sicherstellung der Energieversorgung im kommenden Winter.

Als Gründungsmitglied der Energiespar-Alliance bekräftigen wir von suissetec unser Engagement für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung. Wir wollen aktiv mithelfen, Energie effizienter und sparsamer zu nutzen.

Hotline für Unternehmen: 0800 005 005 (Experten von EnergieSchweiz beantworten spezifische Fragen zu Energiesparmassnahmen)

OSTRAL-Informationen zur Strommangellage: FAQ mit Antworten auf häufig gestellte Fragen von Privaten sowie Grossverbrauchern

Firmenabend

Schön war’s!

Ein toller Firmenabend in gemütlichem Ambiente. Wieder einmal durfte das ganze Team einen schönen Abend mit feinem Essen verbringen. Ein grosses Dankeschön an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Neuer Mitarbeiter

Zur Ergänzung unseres Teams ist heute am 1. September in unsere Firma eingetreten:

Marcel Simmen

Marcel Simmen wird nach einer Einarbeitungszeit die Abteilung Heizung von Patrick Turnell übernehmen, welcher ab dem 1. Januar zusammen mit Werner Hunger die Geschäftsführung übernimmt.

 

Herzlich wilkommen.

Aktuelle Lage Versorgung Gas & Strom

Täglich bekommen wir Anfragen wie es bezüglich wie es mit der Versogung der Liegenschaften mit Erdgas bestellt ist. Un ser Gaslieferant in der Region, Die Industrieellen Betriebe der Stadt Chur (IBC) informieren auf ihrer Homepage regelmässig zu aktuellen Situation.

Mehr dazu: Information IBC