35-Jahre Firmentreue

Am 1. Oktober vor 35-Jahren trat Leonardo Cammarota in unsere Firma ein. Nachdem er einige Jahre als Baustellenmonteur arbeitete wurde er während Jahren als Servicemonteur das Gesicht bei unseren Privatkunden. Nun mehr seit bald 10 Jahren ist er für den Bereich Kundendienst und Umbauten in unserer Unternehmung verantwortlich.

Leonardo Cammarota, recht herzlichen Dank für die Firmentreue!

Zur Ergänzung unseres Teams ist am 1. Oktober 2018 in unsere Firma eingetreten:

Irvin Cutuk Sanitär- und Heizungsinstallateur EFZ.

 

Irvin Cutuk hat bei uns bereits die beiden Lehren absolviert und kehrt nun zu unserem Team zurück.

 

Wir heissen ihn recht herzlich bei uns willkommen.

Ein Mitarbeiter verlässt uns..

Leider verlässt unseren Betrieb ein Mitarbeiter der ein bei uns tätig war

Gallus Camenisch hat per 1. Oktober eine neue Herausforderung angenommen.

Gallus Camenisch wünschen wir alles Gute bei seiner neuen Tätigkeit und möchtem an dieser Stelle den Dank für seine geleisteten Arbeiten für die G.Brunner Haustechnik AG aussprechen.

SwissSkills 2018 sind eröffnet!

Wir sind da! Die SwissSkills 2018 sind lanciert. Die Gebäudetechniker kämpfen ab sofort und noch bis Samstag in den Kategorien Sanitärinstallateur/in, Heizungsinstallateur/in, Spengler/in, Lüftungsanlagenbauer/in und Gebäudetechnikplaner/in Sanitär, Heizung, Lüftung.

Am Sonntag finden keine Wettkämpfe mehr statt, am Stand von suissetec stehen die SwissSkills aber nicht still: Wir führen einen Tüftelworkshop für Kinder und Jugendliche durch und zeigen diesen unter Anleitung, wie man eine Raketen-Abschussrampe baut.

Vorbeischauen lohnt sich allemal. Wir sind in der Halle 3 zu finden, im grossen weissen Zelt, direkt beim Eingang A. Man sieht sich in Bern!

Unsere neuen Lernenden

Wir heissen unsere neuen Lernenden recht herzlich willkommen.
Marco Deplazes, Dima Bär, Ausbildner Sven Reinsperger, Arianit Ilazi, Selim Ferati und Arbias Maksuti (fehlt auf dem Bild) haben am 1. August ihre Lehre bei uns begonnen.

A guata Start

Herzlichen Dank

Vor 10 Jahren haben Isuf Aziri und Fejsal Ademi ihre Tätigkeit in unserem Betrieb aufgenommen. Herzlichen Dank für die Treue zu unserem Betrieb.

 

          

Isuf Aziri                                               Fejsal Ademi

Dann sind wir mal weg – und doch für Sie da

Geschätzte Kunden

Die Ferienzeit hat begonnen. Unsere Mitarbeitenden haben, wie Sie auch, ein paar Tage der Erholung verdient. Unser Betrieb macht keine Betriebsferien. Jedoch sind wir erfahrungsgemäss bis mitte August kapazitätsmässig reduziert.

Es kann in dieser Zeit zu Wartezeiten kommen und Sie müssen sich vielleicht ein paar Tage gedulden, bis unser Mitarbeiter vor Ort ist.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis

Neue Pikett-Telefonnummer

Ab sofort lautet unsere Pikett-Nummer für Notfalleinsätze:

 

079 660 31 31

Herzliche Gratulation!

Wir gratulieren Irvin Cutuk ganz herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung als Sanitärinstallateur EFZ. Wir wünschen ihm auf dem weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

Christoph Schaer wird neuer suissetec-Direktor

Der suissetec-Zentralvorstand hat im Vorfeld der Frühjahrs-Delegiertenversammlung in Fribourg Christoph Schaer zum neuen Direktor des Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverbands (suissetec) gewählt. Christoph Schaer tritt am 1. Juli 2019 die Nachfolge von Hans-Peter Kaufmann an.

Christoph Schaer ist seit 2008 bei suissetec engagiert. Er leitete während dieser Zeit den Bereich „Technik und Betriebswirtschaft“ und war zuletzt auch Stellvertretender Direktor. Mit Christoph Schaer hat sich der kompletteste Kandidat durchgesetzt. Als gelernter Elektromonteur kennt er sich mit dem Handwerk bestens aus. Dank erfolgreich abgeschlossenen Studien zum Informatik- und Wirtschaftsingenieur und mehrjähriger Tätigkeit in Führungsfunktionen bringt er auch im technischen Bereich sowie auf Management-Ebene die nötige Erfahrung mit.

suissetec-Zentralpräsident Daniel Huser zeigt sich mit der Wahl sehr zufrieden: „Wir können uns glücklich schätzen, mit Christoph Schaer einen Nachfolger in den eigenen Reihen gefunden zu haben. Er kennt den Verband bestens und ist die ideale Besetzung, um die Interessen der suissetec-Mitglieder in Zukunft zu vertreten.“

Der 49-jährige Christoph Schaer, wohnhaft in Oensingen (SO), übernimmt die operative Leitung des Verbands von Hans-Peter Kaufmann, der den Gebäudetechnikverband während langer Zeit geprägt hat. Nach 13 erfolgreichen Jahren geht Kaufmann im Juni 2019 in Pension.

Neuer GAV abgesegnet
An der Frühjahrs-Delegiertenversammlung haben die Delegierten dem neuen, von den Sozialpartnern bereits abgesegneten Gesamtarbeitsvertrag (GAV), zugestimmt. Der überarbeitete GAV umfasst einen erweiterten Geltungsbereich. Bis zu einer Summe von 120 Überstunden können diese ohne Zuschlag ausbezahlt werden. Neu geregelt sind ausserdem die bezahlten Weiterbildungstage sowie der Vater- und Mutterschaftsurlaub. Die Mindestlöhne werden erhöht. Anpassungen gibt es zudem bei den Kategorien der Arbeitnehmenden (neu: Installateur 1, 2 und 3).

Revisionen in der Grundbildung auf Kurs
Ein wichtiger Programmpunkt im Rahmen der Delegiertenversammlung waren die Revisionen der Lehrberufe mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ). Vor rund zweieinhalb Jahren hatten die Delegierten der Lehrverlängerung von drei auf vier Jahren in den Berufen Sanitärinstallateur EFZ, Spengler EFZ und Heizungsinstallateur EFZ zugestimmt. Seither wurde intensiv an den neuen Bildungsverordnungen (BiVo) gearbeitet.

Die präsentierten Ergebnisse wurden von den Delegierten gutgeheissen und gehen im Herbst 2018 in die offizielle Vernehmlassung. Der Weg für die Revisionen ist damit definitiv geebnet. Der Lehrbeginn nach der neuen BiVo ist für die genannten Berufe im Sommer 2020 vorgesehen. Der ebenfalls revidierte Beruf Lüftungsanlagenbauer EFZ und der teilrevidierte Beruf Gebäudetechnikplaner EFZ starten im Sommer 2019 nach neuer BiVo.